… und das Leben geht weiter.

Nach 2  Wochen Natur, Camping und Ruhe ist mein Urlaub zu Ende. Und wie jeder wohl nach dem Urlaub sagt, ja, er war viel zu kurz.
Nur eines:  Nach 2 Wochen bei der Überlebensschule Tirol bin ich ein anderer Mensch. Wie schon geschrieben, hat sich von meiner Einstellung zur Natur, meiner eigenen Spiritualität einiges verändert. Es ist, war, eine einfach tolle Zeit. Ich habe viele interessante Menschen kennen gelernt, Augenblicke voller Emotionen erlebt aber auch stille Augenblicke.

In dieser Zeit hab ich wieder zu mir selbst gefunden, eine Ruhe in mir wieder entdeckt, die ich schon lange verloren habe, und es ist total schwer diese Empfindungen wieder zu geben. Worte reichen nicht aus, um das Gefühl wieder zu spiegeln.

Keine Ahnung. Ich kann wirklich nur jedem Empfehlen, solch einen Kurs zu besuchen, am besten mehrere. Die Gemeinschaft der Kursteilnehmer, die Erfahrungen, all das zusammen ergibt einen Kessel von Eindrücken und Erfahrungen die man gemacht haben sollte.

In diesem Sinne, ohne viel gesagt zu haben: „A ho Mitakuye Oyasin“…

Advertisements