FarscapeVor ein paar Wochen bin ich beim zappen zwischen 21:00 und 22:00 Uhr über ne Serie gestolpert, wo ich im Augenblick nicht wirklich wusste, was ich davon halten soll. Normalerweise bin ich kein Fan von SciFi Serien, da diese, in meinen Augen meist etwas vor sich hinschwächeln und ich mich meist nicht in dieses Universum anfreunden kann, bei dieser Serie war es jedoch anders.
Das erste was mir aufgefallen ist, ist die Sounduntermalung gewesen, irgendwie: Ätherisch. Und das hat mich gleich gefesselt und somit bin ich dann mal hängen geblieben. Farscape ist verblüffend anders: Originell und ungewöhnlich konzipiert. Zum eine werden eigene Wortkreationen verwendet um die Sprache unzensiert darzustellen wodurch das ganze Geschehen intensiver rüber kommt, zum anderen sind die einzelnen Charaktere von verblüffender Komplexität. So stehen meist eigennützige oder destruktive Motive im Vordergrund der der Charaktere welche nur durch die Notwendigkeit einer gemeinsamen Kooperation berwunden werden.

Ich kann im Augenblick noch nicht sonderlich viel dazu schreiben, da ich erst 3 Folgen gesehen habe, aber der erste Eindruck ist wirklich sehr gut.

Ich denke, das werde mich mir öfters ansehen, bzw. mir direkt die DVDs kaufen 🙂

Advertisements