Am Wochenende habe ich mich entschlossen, mal ein bisschen den Winterspeck los zu werden.
Aus diesem Grund habe ich gestern mit der FX Mayerkur begonnen. An sich besteht die ja aus Milch und Semmeln, allerdings bin ich der Meinung, das das etwas wenig ist (nicht, das ich so viel Speck angesetzt hätte), weswegen ich mit der Hardcore Version losgestartet bin.

4 Tage lang nur getrocknetes Dinkelbrot mit Wasser und Tee.
4 Tage getrocknetes Dinkelbrot verfeinert mit magerem Topfen
4 Tage getrocknetes Dinkelbrot mit Topfen und dazu ged nstetes Dinkelzeugs
4 Tage getrocknetes Dinkelbrot mit Topfen, ged nstetem Dinkel und d nner Gem sebr he

MIR HÄNGTS JETZT SCHON ZUM HALS RAUS! ICH WILL FLEISCH! FETT! BIER! WEIN!
ICH WILL WIEDER DAS GEF?HL HABEN EINEN VOLLEN MAGEN ZU HABEN!!!!

Mann, warum fang ich immer mit sowas an ;).

Ja, es ist gut, es ist gesund, es entschlackt den Körper und an sich f hl ich mich auch nicht schlecht… Aber das Loch im Magen wird von Minute zu Minute grö?er und das knappern am Brot wird fader und faaader.

Aber ich denke, ich werde das durchziehen, bis die 16 Tage vorbei sind. Neben regelmä?igen Sit-Ups (gestern 250) und Liegest tzen (75) sollte das doch was bewirken… Wenn ich nicht vorher an Entkräftung umkippe. Ein weiterer positiver Aspekt ist sicherlich, das der Magen dadurch etwas verkleinert wird, durch das wenig essen.

Ich bin gespannt wie lange ich es aushalte.

Dr ckt mir die Daumen 😉

Advertisements