• 9) Litauen: Hmmm… Nett, am Anfang etwas seichter Flamenco. Aber das wars schon. Schon wieder Englisch. Ich muss gerade mal die Zeit nutzen, um was wichtiges zu schreiben. F r mich hat der Eurovisions Songcontest zu dem Zeitpunkt an Wert verloren, als es erlaubt wurde, auch in anderen Sprachen zu singen. Gerade die einzelnen Nationalsprachen waren das wirklich interessante an dem ganzen. Und hier sieht man mal wieder, das man, indem man alles auf Englisch singt, einfach sehr viel von dem Nationalgef hl verliehrt. Weil… das klingt wie aus ner billigen Spanischen Karaoke Bar.
  • 10) Griechenland: *prust* Ricky Martin aus Griechenland *nuff said* *summ* Maria, Maria 😉 Hammer Jogginganzug
  • 11) Georgien: Englisch *knirsch* und gerade Georgisch ist eine wundervolle Sprache. Nichts aussagend, da kann ich auch irgendeinen Pop Radio Sender rein knallen. Und… vor allem, warum hoppeln da Typen mit Schwertern herum? Das Lied hat berhaupt nichts Fantasymä?iges oder Historisches an sich. Schade.
  • 12) Schweden: Des is scho wieder Geil. Erinnert mich irgendwie an Final Fantasy der Typ vom Stil. Musikalisch nicht wirklich viel dahinter, aber ein Schwedischer Daniel K belböck sorgt auch f r Lachtränen.
Advertisements