Ich spiele im Augenblick wieder mit dem Gedanken Webhosting zu betreiben.

Im Grundkonzept stelle ich mir folgendes Angebot vor:

1 Subdomain: name.destiny.at oder name.dornenreich.net
Webspace: 100 – 250 MB
PHP
MySQL Datenbank
WordPress vorinstalliert
Volle Email Funktionalität

Kosten? Gar nichts. Einzige Vorraussetzung ist die Einbindung einer Drop Downliste, die zentral verwaltet wird, wo alle gehosteten Projekte verlinkt sind. Das bedeutet, jemand, der dieses Angebot annimmt, würde eine komplette Subdomain mit WordPress 2.2 Deutsch mit allen gängigen Server Technologien zur Verfügung gestellt bekommen und irgendwo auf der Seite (schon gut sichtbar) diese Vernetzungsdropdownliste einbauen, womit alle anderen Destiny Projekte vernetzt werden.

Ich habe soetwas ähnliches schon einmal mit meiner ehemaligen Fantasy Community, dem Dornenreich, gemacht. Das Konzept kam sehr gut an und funktioniert in meinen Augen auch sehr gut.

Ein Hintergedanke ist natürlich auch dabei :).

Ich bin ein Mensch, der gerne ein Community Projekt vorantreibt, gestaltet, verwaltet, etc. Durch diese Vernetzung erhoffe ich mir natürlich auch einen gewissen Mehrwert dieser Domäne, eventuell auch die Möglichkeit einige Kosten des Servers ber Werbung gegenzufinanzieren, da der Server an sich absolut nicht ausgelastet ist.

Jo, das derweil nur so als Gedankenspielereien.

Advertisements