Gestern startete Radiohead im Zuge ihres neuen Albums „In Rainbows“ eine neue Möglichkeit des Downloads von MP3’s im Internet, welche die Konsumgewohnheiten rasch sehr stark verändern könnte.
Normalerweiße beginnt, nach der Fertigstellung eines Albums, für den Künstler meist eine lange Wartezeit, bis das Album von der Plattenfirma in den Handel gebracht wird. Anders nun hier.

10 Tage, nachdem bekannt geworden ist, das es dieses neue Album fertig gestellt wurde, findet sich nun auf der Seite http://www.inrainbows.com/ die Möglichkeit das Album zum frei gestaltbaren Preis downzuloaden.

Für mich eine sehr bemerkenswerte Entwicklung in der Musikindustrie, die ja schon seit langem illegalen Musikhandel vorzugehen versucht. Welche Auswirkung diese Option, die Radiohead geschaffen hat, auf die zukünftige Entwicklung in der Musikbranche haben wird, werden wir wohl erst in näherer Zeit erfahren.

Aber von mir an dieser Stelle mal: „Thumbs Up“

Advertisements