Tag Archive: Blog


Yeah,

beim Suchen nach ein paar coolen Photoshop Tricks bin ich über folgende Seite gestolpert: http://www.hongkiat.com/blog/41-nicest-photoshop-photo-effects-photoshop-tutorials/

Und ich find die Techniken, die hier beschrieben werden einfach nur genial. Vielleicht ein guter Anreiz sich intensiver mit Photoshop auseinanderzusetzen…

Schon alleine, da ich das Programm eigentlich besser nutzen sollte um meine eigenen Fotos zu überarbeiten :).

Advertisements

Wieder mal habe ich mich entschlossen, nach fast 2 Jahren Blog-Abstinenz, einen Neuanfang in dieser Richtung zu unternehmen…

Das, was ich schon seit gut 2 Monaten als Arbeitsgrundlage verwende, wurde nun um ein altes Backup bereichert, die Datenbank aktuallisiert, einige Problemchen behoben und das Template zum Teil schon angepasst…

Erneut stellt sich hier halt die Frage, wohin sich das ganze entwickeln wird, ob ich wieder die Freude von früher an dem System für mich gewinnen kann, und wohin mich das ganze wieder führt. Ich kann wohl für das erste nicht versprechen, das das Blog hier so mit Inhalten gefüllt wird wie es einmal der Fall war… unter anderem fehlt mir hier einfach die Zeit dafür. Aber man weiß ja nie :). Kann ja vieles passieren, vielleicht packt es mich auch wieder und das Bloggen wird wieder interessant.

Für das erste werde ich mal die alten Daten noch durcharbeiten was die Kategorien und Tags angeht um eine gewisse Konsistenz in das System rein zu bringen (alte IT Mensch Angewohnheit :)).

In diesem Sinne…

let’s blog …

Neue Smilies

Gut, so ganz neu sind sie ja nicht, der eine oder andere mag sie ja schon auf Mondgras.de (das offensichtlich im Augenblick leider arge Update Probleme hat?) gesehen haben. Nachdem dort aber nun andere verwendet wurden, hab ich es mir nicht nehmen lassen, diese Tofu Smilies ins Programm aufzunehmen 8-).
Hoffe mal, ihr habt genauso viel Freude daran wie ich. Ach ja, zusätzlich habe ich das Plugin Custom Smilies hinzugefügt, damit auch im Kommentar Eingabefeld die Smilies zu sehen sind und mit einem einfachen Klick auch ins Kommentarfeld einzubinden sind.

Ich möchte noch ne kleine Umfrage zum Thema der Woche Online stellen. Wie findet ihr diese Idee? Würde mich über konstruktive Beiträge freuen.

[poll=4]

Ich habe nun einmal die RSS Feed Einstellungen angepasst und bin von dem WordPress eigenen Feeds auf den Dienst von Feedburner umgestiegen. Mal schaun, was man da für Informationen bekommt :).

Feed für Beiträge: http://feeds.feedburner.com/javanoth
Feed für Kommentare: http://feeds.feedburner.com/javanothkommentare

Nuff Said…

Wäre ich…

Nachdem es offensichtlich jeder macht… gut, mach ichs halt auch 🙂

ein Monat: Dezember
ein Wochentag: Freitag
eine Tageszeit: Morgengrauen
ein Planet: Mars
ein Meerestier: Seepferdchen
eine Richtung: Schlangenlinien
ein Möbelstück: Sitzkissen
eine Sünde: Gula (Maßlosigkeit)
eine historische Figur: Andreas Hofer 🙂
eine Flüssigkeit: Pech
ein Stein: Lapislazuli
ein Baum: Trauerweide
ein Vogel: Emu 🙂
ein Werkzeug: Dosenöffner (*hüstel*)
eine Blume: Humulus Lupulus (auch Hopfen genannt)
ein Wetter: Blizzard
ein mythisches Wesen: Pan
ein Musikinstrument: Gitarre
ein Tier: Emu 🙂
eine Farbe: Blutrot
ein Gemüse: Kartoffel
ein Geräusch: elektrisches Summen
Ein Element: Wasser
ein Auto: Mini
ein Lied: Kansas – Dust in the wind
ein Film: The Big Lebowsky
ein Buch: Der dunkle Turm
eine Religion: Paganismus
ein Wort: eloquent
ein Körperteil: kleiner, rechter Zeh
ein Gesichtsausdruck: zynisches Feixen
ein Schulfach: Geschichte
eine Cartoonfigur: Jeremiah (nach der gleichnamigen Comics)

Wers will, solls sich nehmen…

Plugins hinzugefügt

Ich habe soeben folgende Plugins ins System hinzugefügt:

  • Subscribe to Comments: Fügt bei den Kommentaren eine Checkbox hinzu, welche es erlaubt, den Kommentierern eine Benachrichtigungsmail bei neuen Kommentaren zu schicken.
  • Link Indication: Dieses Plugin überprüft die Zustände der einzelnen Links und Kennzeichnet diese Anhand der CSS Definitionen. Im Augenblick wird bei externen Links ein kleiner Pfeil angezeigt. Kann aber auch dazu verwendet werden, bestimmte Dateiendungen zu erkennen.

Das ganze ist im Zuge der Aktion „Daydreams Reloaded“ zusammen gekommen. Ich hoffe, euch gefällt das 🙂

Daydreams Reloaded

Ich habe heute das Design und ein paar Funktionen im Blog umgestellt.

Desgin:

Die größte Änderung ist sicherlich am Design zu erkennen. Wie einige wahrscheinlich noch wissen, habe ich schon mal ein Design mit einer Limette gehabt und irgendwie finde ich Limetten lecker, aus diesem Grund orientiere ich mich hier wieder an, na, wer erräts? An einer Limette, richtig. Ich finde diese grüne Frische recht ansprechend.
Vermutlich wird an dem Design noch etwas gefeilt werden, zufrieden bin ich meistens nie. Aber vom Grundthema wird es dieses nun für eine lange Zeit bleiben :).

Hier noch ein Screenshot vom alten Design, allerdings schon mit Tag Cloud in der Sitebar. Das neue Desgin basiert auf der Vorlage von Sadish Bala (iLoveMusic) und wurde von mir angepasst. Ich hoffe ihr findet es genauso erfrischend wie ich :). Sollte mich jemand nach dem Hintergrund zu dem Theme fragen…

Gibts keinen :). Ich findes einfach ansprechend und angenehm…

Funktionen:

  • Gravatars: Ich habe die Kommentare auch nun um Gravatars (Global Avatars) erweitert. Wer das System nicht kennt, hier ne kurze Erklärung: Man meldet seine Email Adresse unter http://site.gravatar.com/ an und hinterlegt dort ein Avatar Bild. Wird nun in einem Blog oder einem anderen System, das Gravatars unterstützt, bei einem Kommentar die Email Adresse angegeben, die bei Gravatars registriert ist, so wird zusätzlich das dort hinterlegte Bild dargestellt.
  • Umfragen: Ich habe ein besseres Umfrage Script eingebaut. Dazu gleich ne neue Umfrage zum Design. Das schöne daran ist, das es auch per Widget ins Design einzufügen ist. Hier gehts zum Umfragen Archiv
  • Tag Cloud: Wie man wohl auch erkennen kann, bin ich weg von der Kategorieliste in der Sitebar und habe auf eine Tag Wolke umgestellt. Ich finde das System dahinter einfach besser und intuitiver als die Kategorien Aufzählung. Das ganze ist schnell erklärt: Tags die größer erscheinen sind öfters bei Beiträgen verwendet worden, als kleinere Tags.

Was noch getan werden muss:

  • Design Anpassungen: Ein paar Kleinigkeiten (Farb Palette, CSS, etc) können noch geändert werden, das Header Bild wird noch überarbeitet.
  • Smileys: Die Smileys bei den Kommentaren möchte ich noch überarbeiten. Irgendwas originelleres.
  • Irgendwo hab ich ein Plugin gesehen, das externe Links automatisch mit irgend einem Logo versieht. Das würde ich gerne einbauen. Wenn wer nen Tipp hat, bitte Kommentieren :).

Jo, das war es derweil mal. Ich freu mich über Kommentare, Kritik und Anregungen :).

[Update 15:14 Uhr]

Ich habe gerade eben WordPress noch auf die Version 2.3 upgegradet. Zusätzlich gibts noch ein paar Probleme mit den Gravatars, aber das bekomm ich auch noch hin…

[Update 1.10.07 – gegen Mittag]

Nach dem Update gestern ging nichts mehr. Musste mühsam Daten zusammensammeln, da beim Update die Kategorie Tabelle gelöscht wurde und die komplette Datenintigrität verloren ging.
Mittlerweile habe ich wieder Daten, mit denen ich arbeiten kann. Allerdings beim Daten hin und her schaufeln ein Problem mit den Umlauten und Sonderzeichen aufgetreten, so das sämtliche Einträge in der Datenbank kryptisch sind. Nach einigen Experimenten hat sich herausgestellt, das ich das ganze nur mit manueller Überarbeitung der Datenbank korrigieren kann. Dauert also etwas, bis die Texte zum Teil wieder richtig dargestellt werden. Es kann auch sein, das ich bei ein paar Beiträgen ein paar Fehler übersehe. Das betrifft aber nur alte Einträge. Neue werden richtig eingetragen.

[Update 1.10.07 – Abends]

Mittlerweile habe ich fast alle Artikel überflogen und augenscheinliche Fehler behoben. Dabei kann es aber noch immer dazu kommen, das in irgend einem Beitrag ü’s und ß’s nicht richtig dargestellt werden. Die Fehler werden mit der Zeit behoben werden. Nun sollte alles wieder funktionieren. Ich werde im laufe der nächsten Zeit sicherlich noch einige Fehler ausbessern :).

A new dawn…

Heute habe ich mich an den PC gesetzt und mir gedacht, ich sollte mal meine private Homepage auf einen aktuellen Stand bringen. Dabei bin ich ber das Freeware Programm WordPress gestolpert, dass jene Funktionen bietet, die ich mir genau für diese Seite gewünscht habe.

Derweil habe ich mich mit den Funktionen des Programms herum gespielt. Ich denke, in den nächsten Tagen und Wochen wird hier noch einiges umgestellt werden, wenn ich das komplette System durchschaut habe und eine Struktur in die Seite gebracht habe.

Aber ich denke, in der nächsten Zeit werden hier einige spannende Inhalte zu finden sein.

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß mit den Inhalten die bis jetzt hier zu finden sind (übernommen aus dem Dornenreich Forum, wo ich sie im laufe der Jahre gepostet habe ;)) und schaut des öfteren hier vorbei…

So Long